Zurück

Worki-Lösung: Erinnerungen

Es gibt Aufgaben, die sollte man regelmässig machen. Da sie nicht zu einem fixen Zeitpunkt stattfinden müssen, ist ein Eintrag in der Agenda wenig sinnvoll.
Dinge, welche man alle 3 Tage, alle 2 Wochen oder alle Monate erledigen sollte, brauchen eine andere Lösung. Diese Lösung bietet Worki in Form von Erinnerungen.

So richten Sie eine Erinnerung ein

Wählen Sie einen Titel und das Startdatum.

Nun wählen Sie die Wiederholungsrate, z.B. alle 3 Tage, alle 2 Wochen usw.
Sie können der Erinnerung ein Icon zufügen und Notizen.

So sehen Sie Ihre Erinnerungen im Dashboard

Alle offenen Erinnerungen werden Ihnen direkt im Dashboard (die Startseite Ihrer Worki-Plattform) angezeigt. Sie bleiben dort, bis Sie diese als erledigt abhacken.

Tipps für Erinnerungen

  • Kunden-Geburtstage eintragen.
  • Auch privat nützlich: Zimmerpflanzen (oder Büropflanzen) giessen eintragen.
  • Wann immer ein neues Gerät gekauft wird: In der Gebrauchsanweisung nachlesen, wie oft es gereinigt/gewartet werden muss und sofort eine Erinnerung erstellen.

Ich möchte mehr von Worki lesen!

Jetzt Newsletter abonnieren und Willkommensgeschenk "Abschluss - Alles über das Verkaufsgespräch" erhalten. Der Worki-Newsletter kommt einmal pro Monat. Eine Abbestellung ist jederzeit möglich.

Ebook Abschluss - Alles über das Verkaufsgespräch