Zurück

Früh aufstehen

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum die Zeit nur so zu rennen scheint und es Ihnen teilweise unmöglich ist alle Aufgaben rechtzeitig zu erledigen? Dann sollten Sie sich mit dem Konzept des frühen Aufstehens befassen. Zwar hält sich hartnäckig die Meinung, dass manche Menschen Nachteulen sind und es ihnen somit äusserst schwerfällt morgens aus dem Bett zu kommen, jedoch ist dies nur bedingt richtig. Jeder kann es lernen seinen Tagesrhythmus umzustellen, was sich zum Beispiel an Eltern beobachten lässt, die ihre Einschlaf- und Aufwachzeiten ihrem Nachwuchs anpassen müssen.

Zunächst wird Ihre Gesundheit profitieren. Da Sie am Morgen mehr Zeit haben, können Sie ein gesundes Frühstück zubereiten und dieses in Ruhe und bewusst zu sich nehmen. Sie werden gesättigt und voller Nährstoffe in den Tag starten und verringern somit Ihr Verlangen noch vor dem Mittagessen zu süssen Snacks zu greifen. Ausserdem werden Sie fitter, wenn Sie direkt nach dem Erwachen Ihre Sporteinheit absolvieren. Abends überwiegt meist die Müdigkeit und es wird zu einer wahren Herausforderung sich für das überfüllte Fitnessstudio aufzuraffen.

Energie am Morgen

Vorteile für Ihr Wohlbefinden

Persönliche Entfaltung

Neben Ihrem Körper wird sich auch Ihre Persönlichkeit im Laufe der Zeit zum Positiven verändern können. Oft werden die Abendstunden mit Tätigkeiten, wie Fernsehen, Facebook usw., verschwendet, die nicht zur Entfaltung Ihrer Fähigkeiten beitragen. Gehen Sie stattdessen eher ins Bett und nutzen Sie die Morgenstunden für wichtige Vorhaben, wie Projektplanungen, Ihre Unternehmensgründung oder auch das Schreiben eines Romans.

Effiziente Terminplanung

Das frühe Aufstehen ermöglicht Ihnen zudem eine bessere Organisation Ihres Arbeitsalltags. Sie können in Ruhe die anstehenden Aufgaben durchgehen und ihnen die jeweilige Priorität zuordnen. So lassen sich unnötige Zeitfresser verhindern und es werden auch keine bedeutsamen Termine oder Bestellungen vergessen. 

Zeitersparnis auf dem Arbeitsweg

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich durch den vorzeitigen Arbeitsbeginn die Rushhour vermeiden lässt. Bus und Bahn sind menschenleer und auch auf den Strassen müssen Sie nicht mit grösserem Stau rechnen. Sie erreichen entspannt das Büro und erhalten zusätzlich wertvolle Zeit, die Sie in den Aufbau Ihres Unternehmens stecken können.

Morgen Kaffee Energie

Ruhiges Umfeld

Dadurch, dass Sie als einer der ersten am Arbeitsplatz sind, haben Sie die Chance für eine gewisse Zeit konzentriert und ungestört tätig zu sein. Keine Telefonate oder andere Ablenkungen beeinflussen Ihre Aufmerksamkeit, weshalb Sie besonders produktiv Ihre Aufgaben verrichten werden. 

Ausnutzen der geistigen Hochphasen

Als Frühaufsteher profitieren Sie ausserdem davon, den Tagesabschnitt, in dem Ihr Gehirn am effektivsten arbeitet, vollkommen ausschöpfen zu können. Diese findet von circa sieben bis zehn Uhr morgens statt – eine Zeit, in der Sie Ihre Routineaufgaben durch das frühe Aufstehen erledigt haben und geistig fit für neue Ideen sind.

Langanhaltender Effekt

Sie werden ein unglaubliches Erfolgserlebnis verspüren, so früh aufgestanden zu sein. Dass Sie Zeit gefunden haben Sport zu treiben, die ersten E-Mails durchzusehen oder Aufgaben zu erledigen, wird Ihnen ein inneres Glücksgefühl bescheren, welches Sie durch den kompletten Tag begleiten und Ihre Motivation stets hochhält. 

Zeit für die Familie

Aufgrund des vorgezogenen Arbeitsbeginns werden Sie obendrein für eine bessere Work-Life-Balance sorgen können. Die Stunden am Nachmittag und Abend, in denen Sie ansonsten noch mit Ihrem Unternehmen beschäftigt waren, können Sie fortan für Freizeitbeschäftigungen mit Ihrer Familie nutzen. Diese Ausgeglichenheit wird sich wiederum in Ihrer Arbeit widerspiegeln, in der Sie zu mehr Leistungsfähigkeit imstande sein werden. 

Erfolgsmenschen, die ihre Karriere dem frühen Aufstehen zu verdanken haben

Apple Chef Timo Cook beginnt um halb fünf seinen Tag, indem er E-Mails abarbeitet, die ihm während seines Schlafs aus anderen Zeitzonen zugesendet wurden. Dass er mithilfe des Weckerklingelns vor dem Morgengrauen grösseren Erfolg erzielen und mehr Zeit mit seiner Familie verbringen kann, bemerkte auch der Milliardär Richard Branson. Mary Barra, CEO von General Motors, und Howard Schultz, Geschäftsführer von Starbucks, nutzen die Morgenstunden ebenfalls und befinden sich spätestens um sechs Uhr in ihren Büros. Weitere erfolgreiche Frühaufsteher sind Michelle Obama, Twitter Chef Jack Dorsey sowie der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG Rüdiger Grube. 

Tipps, wie es gelingen kann früh aufzustehen

Haben Sie sich dazu entschlossen Ihren Tag in aller Frühe zu beginnen und dadurch Ihren beruflichen Werdegang voranzutreiben? Folgende Hinweise können Ihnen dabei helfen Ihr Vorhaben effektiv durchzusetzen.

Energievoll aufstehen

1. Passen Sie Ihre Tagesplanung an

Legen Sie all Ihre Termine, sei es privat oder geschäftlich, nicht auf den Abend. Um effizient Leistung zu erbringen, sollte Ihre nächtliche Ruhephase nicht weniger als sieben Stunden betragen, weshalb Sie rechtzeitig schlafen gehen müssen. Dunkeln Sie Ihr Schlafzimmer komplett ab oder tragen Sie eine Schlafmaske. Grund dafür ist, dass nur bei Dunkelheit das Müdigkeitshormon Melatonin in ausreichender Menge produziert werden kann. Vermeiden Sie blaues Licht, welchem Sie beispielsweise durch Ihr Handydisplay ausgesetzt sind, da dieses die Melatonin Ausschüttung hemmen kann.

2. Treffen Sie Vorbereitungen für den nächsten Tag

Bevor Sie schlafen gehen, legen Sie sich idealerweise Ihre Sportklamotten neben das Bett, damit Sie diese als Erstes anziehen können. Somit wird es Ihnen schwer fallen Ausreden für das Training zu finden. Auch durch das Vorbereiten des Frühstücktisches oder des Heimarbeitsplatzes wird es Ihnen leichter fallen aufzustehen. Wachen Sie hingegen auf und sehen die vielen Arbeiten vor sich, werden Sie sich lieber noch einmal umdrehen wollen.

3. Überlassen Sie den Ablauf des Morgens nicht dem Zufall

Überlegen Sie am Abend zuvor detailliert, wie Sie die Stunden nach Tagesanbruch verbringen möchten und fertigen Sie dafür eine genaue Liste an. Planen Sie als erstes eine Tätigkeit, die Ihnen Spass bereitet und nicht als unnötige Qual gesehen wird.

4. Sorgen Sie für eine gute Schlafqualität

Nicht nur die Dauer, sondern auch der Erholungswert des Schlafes ist von entscheidender Bedeutung. Schalten Sie Ihr Handy und alle weiteren elektronischen Geräte auf Stumm oder in den Flugmodus, um nicht durch störende Benachrichtigungstöne geweckt zu werden. Schnarcht Ihr Partner zu laut, empfiehlt es sich Ohrenstöpsel zu benutzen.

5. Verändern Sie nicht Ihre tägliche Weckzeit

Wachen Sie fortlaufend zur selben Uhrzeit auf, um Ihren Körper an die neue Situation zu gewöhnen. Tun Sie dies bestenfalls auch am Wochenende, um einen regelmässigen Rhythmus beizubehalten. 

6. Ziehen Sie das Aufstehen nicht in die Länge

Achten Sie darauf niemals die Snooze-Taste zu drücken und stehen Sie stattdessen mit dem ersten Klingeln auf. Fällt Ihnen das schwer, legen Sie Ihren Wecker in ein anderes Zimmer, sodass Sie gezwungen werden das Bett zu verlassen, um den Ton auszustellen. Je angenehmer dieser übrigens ist, desto besser wird Ihre Laune sein. 

7. Sorgen Sie für einen guten Start in den Tag

Starten Sie entspannt, indem Sie mit etwas beginnen, dass nichts mit Ihrer Arbeit zu tun hat. Trinken Sie eine Tasse Tee oder Kaffee oder führen Sie leichte Fitnessübungen durch. Erst danach sollten Sie sich komplizierteren Tätigkeiten widmen.

8. Entwickeln Sie Routine

Um das frühe Aufstehen bestmöglich in Ihren Alltag integrieren zu können, muss es zu einer selbstverständlichen Gewohnheit werden. Bis sich Ihr Körper aber an das morgendliche Ritual angepasst hat, werden circa 60 Tage vergehen. Anschliessend wird es zu einem festen Automatismus geworden sein, den Sie nicht mehr missen möchten.

9. Bleiben Sie positiv

Bei allen Regeln, die beachtet werden, spielt eine optimistische Sichtweise eine grosse Rolle. Fehlt Ihnen die Motivation ihr Leben diesbezüglich zu ändern, ist Misserfolg vorprogrammiert. Seien Sie sich im Klaren darüber, dass Sie kostbare Lebenszeit gewinnen werden, die Sie sich für Ihre berufliche Karriere zunutze machen können.

10. Halten Sie an Ihrem Vorhaben fest

Nicht jedes Vorhaben lässt sich immer hundertprozentig realisieren. Lassen Sie sich nicht von einem Tag, an dem Ihnen das frühe Aufstehen nicht gelingt, entmutigen und verfolgen Sie weiterhin fokussiert Ihr Ziel.

Ich möchte mehr von Worki lesen!

Jetzt Newsletter abonnieren und Willkommensgeschenk "Abschluss - Alles über das Verkaufsgespräch" erhalten. Der Worki-Newsletter kommt einmal pro Monat. Eine Abbestellung ist jederzeit möglich.

Ebook Abschluss - Alles über das Verkaufsgespräch