Zurück

7 Gründe, warum Sie sich selbständig machen sollten

Eine harte, aber vermutlich treffende Analyse der Menschheit. Fakt ist, dass es zu viele Menschen gibt, die ihr Leben nicht selbst in die Hand nehmen. Stattdessen folgen sie Mustern und pressen sich selbst in die vorgegebenen Schablonen, die ihnen aufgetischt werden. Schule, Beruf, Kinder, Haus, Rente, Enkel, Tod.
Viele Menschen hören irgendwann auf zu träumen und ihren Wünschen nachzugehen. Sie hören damit auf, sich selbst verwirklichen und etwas aus ihrem Leben machen zu wollen. Stattdessen fügen sie sich einem System ein, dass von der Gesellschaft geprägt ist. Das ist zwar ein sehr bequemer Weg, allerdings bezahlt man dafür einen hohen Preis.

An der Spitze der Bedürfnispyramide nach Maslow steht die Selbstverwirklichung. Es ist zwar richtig, dass wir auch ohne diese leben können. Denn das Erreichen dieser Spitze erfordert auch die meiste Energie. Schließlich ist die Pyramide der Bedürfnisse ziemlich hoch. Dennoch werden wir stets das Gefühl haben, dass es noch mehr im Leben zu erreichen gibt, wenn wir uns mit einem Leben im Mittelmaß zufriedengeben. Es ist Ihre Entscheidung, ob sie Ihr unfertiges Bauwerk beenden wollen oder nicht.

Erwecken Sie das Feuer in sich! Sie sind ein Mensch und damit haben Sie auch die einzigartige Möglichkeit, etwas Großartiges zu bewirken. Sie dürfen von sich erwarten, dass Sie etwas Einzigartiges für die Gesellschaft, für Ihr Umfeld oder einfach für sich selbst leisten können! Sie haben eine Bestimmung. Sie haben ein Talent. Sie haben eine innere Überzeugung. Ihr Leben ist dafür da, dass Sie sich entfalten und immer wieder neu erschaffen.

Werden Sie aktiv! UNTERNEHMEN Sie etwas! Dann werden Sie sehen, dass Sie zu Ihrem inneren Frieden finden und Ihr persönliches Glück erschaffen. Sie werden stolz sein!
Unter Unternehmertum ist nicht zwingend zu verstehen, dass Sie ein eigenes Start-up gründen müssen. Unternehmertum kann auch bedeuten, dass Sie sich selbst weiterentwickeln etwas aus sich selbst heraus erschaffen. Ob sportlich, künstlerisch, politisch oder was auch immer. Den Unterschied macht folgende Frage: Wollen Sie die Zukunft als passives Schicksal hinnehmen oder wollen Sie Ihre Zukunft selbst bestimmen?

Ein eigenes Unternehmen gründen, sich selbstständig machen, eine Existenzgründung durchführen. Betrachten Sie diese Begriffe einmal etwas genauer.

Ein Unternehmen gründen ist immer auch mit einer Unternehmung gleichzusetzen. Sie unternehmen also etwas, wenn sie gründen.

Gründen kommt von Grund und Begründung. Was ist der Grund? Was ist Ihr Warum? Welches Ziel soll Ihre Unternehmung haben?

Diese kleinen Worte Unternehmen und gründen sind Ihr Leitfaden für die Gründung Ihrer Existenz. Sie sollten sich klarmachen, warum und aus welchem Grund sie gründen möchten. Anschließend unternehmen Sie die erforderlichen Schritte, dieses Ziel zu erreichen. Und schon haben Sie ein eigenes Unternehmen gegründet. Finden sich auf dem Weg Gleichgesinnte, wächst das Unternehmen. Im Idealfall und im Sinne des Wortes gibt es eine Unternehmensvision. Also ein gemeinsames Ziel, worauf alle Mitarbeiter hinarbeiten. Der Kopf des Unternehmens, also Sie, sorgt stets dafür, dass die Vision lebendig bleibt.

Selbstständigkeit hat immer auch mit Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und persönlicher Weiterentwicklung zu tun. Wer sich selbstständig macht, kommt um die eigene Persönlichkeitsentwicklung nicht herum. Eine Selbstständigkeit ist in der Gründungsphase, aber auch darüber hinaus immer verbunden mit dem persönlichen Wachstum der Gründerin. Dies erfolgt auf zwei Ebenen: der bewussten und der unbewussten Ebene. Sie entwickeln sich weiter, wenn sie Ihre Komfortzone verlassen und vor schwierige Aufgaben gestellt werden. Bei einer Selbstständigkeit kommt dies ziemlich häufig von. Denn wir sind es nicht gewohnt, selbstständig zu sein.

Das Schulsystem und die Gesellschaft bereiten uns nicht darauf vor, eine eigene Existenz zu gründen. Stattdessen werden wir zu Hamstern erzogen, die das ewige Rad des Systems am Laufen halten sollen. Dabei ist grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden, in diesem System als Angestellter zu arbeiten. Es geht nicht darum, dass der Weg in Unternehmensgründung immer für jeden der richtige Weg ist. Eine Existenzgründung ist nicht der heilige Gral und verspricht auch nicht jedem Glück, Erfüllung und Lebensfreude.

Es ist vielmehr eine Option für Menschen, die sich in unserem bestehenden gesellschaftlichen System nicht verwirklicht sehen.
Wir alle wollen in der ein oder anderen Weise unsere Spuren hinterlassen, uns selbst verwirklichen und etwas Sinnvolles hinterlassen. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Während die einen eine Familie gründen oder sich selbst in Ihrem Hobby verwirklichen, ist die Unternehmensgründung für die anderen der richtige Weg. Warum nicht die eigene Leidenschaft zum Beruf machen? Das war vermutlich vor 10, 20 oder 30 Jahren noch nicht jedem möglich. Durch den technischen Fortschritt unserer heutigen Zeit sind der persönlichen Entfaltung allerdings kaum noch Grenzen gesetzt.

Das einzige Hindernis, dem wir uns stellen müssen, sind unsere eigenen Überzeugungen und Glaubenssätze. Wenn Sie sich mit einem mittelmäßigen Leben und einem langweiligen Job zufriedengeben wollen, dann ist das allein Ihrer eigene Überzeugung zu verdanken. Denn die Wahrheit ist, dass Sie sich eben nicht mit dem zufriedengeben müssen, was sie sind, was sie tun oder was sie haben. Sie allein haben die Verantwortung für Ihr Leben. Sie haben die Macht über das, was Sie im Leben erreichen und erschaffen wollen.

Im Leben geht es nicht darum, sich selbst zu finden. Es geht darum, die beste Version von sich selbst zu sein. Und sie haben heute mehr Möglichkeiten als je zuvor, dieses Ziel zu erreichen. Selbstverwirklichung ist kein Privileg für einen geringen Prozentsatz der Weltbevölkerung. Selbstverwirklichung und Glück sind Ihr Geburtsrecht. Machen Sie davon Gebrauch!

7 Gründe, warum Sie ein Unternehmen gründen sollten.

Es gibt unzählige Gründe, warum sich Menschen selbstständig machen und ein eigenes Unternehmen gründen wollen. Für viele ist ein Grund, der eigene Boss zu sein und sich von niemandem mehr herumkommandieren lassen zu müssen. Sie können sich selbst aussuchen, mit wem sie zusammenarbeiten wollen und was genau Ihr Tätigkeitsfeld ist. Manche Menschen haben es satt, jeden Morgen aufzustehen und einer Tätigkeit nachzugehen, die in keiner Weise ihren persönlichen Talenten und Fähigkeiten entspricht. Sie sehen sich im Job mit Herausforderungen konfrontiert, die sie nicht erfüllen können oder wollen. Oder sie fühlen sich gelangweilt und unterfordert. Auf Dauer können Über- und Unterforderung im Job zu Burn-Out und Bore-Out-Syndromen führen.

Wieder andere Menschen entscheiden sich für die Unternehmensgründung, weil sie reich werden oder zumindest mehr Geld verdienen wollen. Sie möchten sich nicht länger mit viel zu knappen Gehaltserhöhungen abfinden, die sie in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen von Ihren Vorgesetzten erbetteln. Wer sein eigener Chef ist, bestimmt auch das eigene Gehalt. Was auch immer der Grund sein mag, wer ernsthaft und immer wieder darüber nachdenkt, ein Unternehmen zu gründen, sollte sich bewusst sein, warum. Was ist Ihre Motivation, sich selbstständig zu machen? Im Folgenden finden Sie 7 Gründe, warum Sie ein eigenes Unternehmen erschaffen sollten.

1. Selbstverwirklichung

Jeder Mensch ist mit einer besonderen Gabe ausgestattet. Diese angeborenen Talente und Fähigkeiten stecken in uns. Es kann mit einem Samen verglichen werden, der zu einer blühenden Pflanze erwacht, wenn wir ihn nur ausreichend pflegen. Wenn Sie Kinder beobachten, werden Sie feststellen, dass die ureigenen Interessen unterschiedlicher Kinder sehr individuell sind. In jedem steckt eine einzigartige Fähigkeit. Während in jedem von uns eine bestimmte Leidenschaft für ein bestimmtes Themengebiet schlummert, bedeutet das nicht, dass unsere Talente von Anfang an perfekt sind. Daher müssen Sie an Ihren Fähigkeiten arbeiten. Die Leidenschaft ist lediglich der Antriebsmotor, der sie jeden Tag voller Energie den Tag beginnen lässt, um weiter an der Perfektion Ihrer Talente und Interessengebiete zu feilen. So werden Sie immer besser und letztlich zum Experten für ein bestimmtes Themengebiet. Indem Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, arbeiten Sie sozusagen professionell daran, Ihre eigenen Talente und Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

2. Das Hobby zum Beruf machen.

Wir alle entwickeln im Laufe unseres Lebens bestimmte Leidenschaften, die unser Herz höher schlagen lassen. Viele Menschen, die ein leidenschaftliches Hobby haben, wünschen sich mehr Zeit dafür. Sie verwenden jede freie Minute für dieses Hobby. Urlaube und Wochenenden werden dazu verwendet, um Zeit in die persönliche Leidenschaft zu investieren. Jeder verdiente Euro fließt in das Hobby. Allzu oft hat der ausgeübte Beruf ziemlich wenig mit der Leidenschaft zu tun. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, können Sie Ihr Unternehmenskonzept und die Unternehmensvision voll und ganz an Ihrer persönlichen Leidenschaft ausrichten. Indem Sie Ihr Hobby zum Beruf machen, werden Sie 100 % mehr Zeit mit Ihrer Leidenschaft verbringen. Sie werden kein Geld mehr für Ihr Hobby ausgeben, sondern Geld mit Ihrem Hobby verdienen. Sie werden auch hier zum Experten und zum Vorbild und Ansprechpartner für andere Menschen. Dadurch bieten Sie Mehrwert. Denn ein Unternehmen mit einer starken Vision, die von Leidenschaft geprägt ist, wirkt auch anziehend auf Ihre Kunden.

3. Mehrwert schaffen, Marktlücken und Bedürfnisse erkennen und erfüllen.

Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, denken Sie selbstverständlich nicht nur daran, was Sie selbst glücklich macht und erfüllt. Der erste Schritt und die größte Motivation für eine Existenzgründung ist natürlich Ihre eigene Leidenschaft und Ihr Warum. Danach kommt es allerdings darauf an, sich auf die Frage zu fokussieren, wer Ihre Zielgruppe ist und was deren Bedürfnisse sind. Sie wollen mit Ihrem Unternehmen ein echtes Problem lösen. Dazu gehört, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe kennen und erfüllen. Indem Sie ein Unternehmen gründen, haben Sie die Möglichkeit, Marktlücken zu schließen und Probleme Ihrer Kunden zu lösen. Wenn Sie also ein Unternehmen gründen, dass sich an Ihrer eigenen Leidenschaft orientiert und gleichzeitig hochwertigen Mehrwert für Ihre Kunden liefern, kommt es zu einer sogenannten Win-win-Situation. Das wird Sie am Ende des Tages umso glücklicher und zufriedener machen. Denn kaum etwas kann so befriedigend sein, wie den eigenen Sinn zu leben und anderen Menschen einen echten Mehrwert zu liefern. Damit haben Sie die einzigartige Möglichkeit, mit Ihrer Existenz und mit Ihrem Unternehmen die Leben zahlreicher Menschen zu bereichern und ein bisschen besser zu machen.

4. Mehr Selbstverwirklichung, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

Wenn Sie sich verwirklichen, indem Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, macht das nicht nur Sie selbst glücklich. Sie werden über Ihre Grenzen hinauswachsen, die eigene Komfortzone verlassen und sich selbst weiterentwickeln. Doch darüber hinaus wird sich dieses Unternehmen auch positiv auf die Menschen in Ihrem Umfeld auswirken. Wenn Sie sich weiterentwickeln und selbst verwirklichen, dann werden sie gleichzeitig glücklicher und zufriedener sein. Dies strahlen sie auch aus. Wer glücklich und zufrieden ist, wird auch anderen Menschen etwas von diesem Glück abgeben. Dies geschieht automatisch.

Haben Sie schonmal die Menschen beobachtet, die Ihnen im Laufe des Tages begegnen? Von wem fühlen Sie sich mehr angezogen und bereichert? Vom mürrischen Meckerfritzen, der sich auch über die kleinste Lappalie maßlos aufgeht oder von der Person, die lächelnd und in sich ruhend durchs Leben geht? Wenn Sie diese beiden Personengruppen einmal näher betrachten, werden Sie feststellen, dass der eine stets andere für seine eigene Misere verantwortlich macht.

Die zufriedene Person aber hat es gelernt, dankbar zu sein, Verantwortung zu übernehmen und sich selbst zu verwirklichen. Eine stets unzufriedene Person wird kaum Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein haben. Ein glücklicher Mensch ist nicht nur selbst-bewusst, sondern auch dankbar für das, was er hat. Diese Person fühlt sich machtvoll, weil sie die Verantwortung übernimmt für sich und ihr eigenes Leben. All diese Fähigkeiten eignen Sie sich an, wenn Sie Ihr Unternehmen gründen. Sie werden lernen, Verantwortung zu übernehmen und Ihre Grenzen erweitern. Sie werden mehr Selbstvertrauen und Selbstsicherheit gewinnen.

5. Sie erschaffen Arbeitsplätze.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, geben Sie auch anderen Menschen die Möglichkeit, an Ihren Visionen zu arbeiten. Sie haben die einzigartige Möglichkeit, den Arbeitsplatz für Ihre Mitarbeiter zu schaffen, von dem Sie selbst immer geträumt haben. Machen Sie es besser, als Ihr Chef und gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen.

6. Eigene Ziele definieren und erreichen.

Was sind Ihre Ziele im Leben? Schreiben Sie sich einmal alles auf, was Sie in diesem Leben erreichen und erschaffen wollen. Machen Sie daraus kurzfristige und langfristige Ziele. Setzen Sie sich Meilensteine. Das ist das Fundament Ihres Unternehmens. Bauen Sie sich ein Leben auf, das lebenswert ist, indem Sie Ihre Ziele in Form eines eigenen Unternehmens verwirklichen.

7. Positive spuren hinterlassen.

Ein starkes Unternehmen mit einer nachhaltigen Unternehmensphilosophie wird auch noch weiter bestehen, wenn Sie selbst nicht mehr existieren. Sie haben mit der Unternehmensgründung die Chance, sich unsterblich zu machen und etwas zu hinterlassen, was auch weiter lebt, wenn Sie in Rente gehen. Mit der Unternehmensgründung haben Sie die Möglichkeit, etwas Einzigartiges zu erschaffen. Die Vision wird weiter bestehen.

Fazit

Die Gründe, warum sich Menschen für ein eigenes Unternehmen entscheiden, können vielfältig sein. Dabei kommt es nicht immer ausschließlich darauf an, sich selbstständig zu machen, indem Sie Ihre eigene Firma gründen. Ein maßgeblicher Faktor ist die eigene Entfaltung Ihrer Persönlichkeit. Denn auf lange Sicht wird nur die persönliche Weiterentwicklung sie wirklich glücklich und zufrieden machen. Wir leben, um zu lernen und uns zu entwickeln. Wir alle haben eine bestimmte Leidenschaft, die wir intuitiv ausleben wollen. Eine Unternehmensgründung kann der Weg zu Erfolg, finanzieller Freiheit und Glück sein, wenn sie Ihrer Leidenschaft, Ihren Zielen und Ihren Wünschen entspricht. Sie haben dadurch nicht nur die Möglichkeit, sich selbst einen Traum zu erfüllen. Sie haben darüber hinaus auch die einzigartige Chance, das Leben anderer Menschen zu bereichern, indem Sie Ihren Kunden echten Mehrwert liefern. Eine Gründung geht immer auch mit persönlichem Fortschritt einher. Sie verlassen Ihre Komfortzone und erweitern Ihre eigenen Grenzen. Dadurch können sie zum Vorbild und zur Inspiration für zahlreiche andere Menschen werden. Wagen Sie den ersten mutigen Schritt in die richtige Richtung. Es ist Zeit, dass Sie sich selbst verwirklichen.

Ich möchte mehr von Worki lesen!

Jetzt Newsletter abonnieren und Willkommensgeschenk "Abschluss - Alles über das Verkaufsgespräch" erhalten. Der Worki-Newsletter kommt einmal pro Monat. Eine Abbestellung ist jederzeit möglich.

Ebook Abschluss - Alles über das Verkaufsgespräch